Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne durch die Cookie-Einstellungen Ihres Internet-Browsers die Cookies zu blockieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Zustimmen

Der Erfolg beginnt im Kopf

Warum positives Denken allein nicht reicht
13.11.
2019
15.11.
2019
63322
Rödermark
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
€ 1.240,00
11.03.
2020
13.03.
2020
63322
Rödermark
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
€ 1.280,00
11.11.
2020
13.11.
2020
83661
Lenggries-Fall
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
€ 1.280,00
Seminarpreis zzgl. MwSt. und Hotelkosten

Ziele und Nutzen

Kennen Sie das auch? Sie sollen einen Vortrag halten oder eine wichtige Sitzung leiten und obwohl Sie auch vorher schon erfolgreich in solchen Situationen waren, empfinden Sie diesmal mehr Stress als notwendig und haben Schwierigkeiten mit der Situation. Oder Sie sind eigentlich ein fachlich versierter Berater und kommunikativ, aber in der persönlichen Ansprache eines Kunden fühlen Sie sich manchmal unbehaglich? Man kennt Sie als liebenswerten Menschen, der durchaus anerkannt ist, aber Führung oder Projektleitung – das ist nichts für mich! Wer solche Situationen kennt, kommt oft zu schwerwiegenden und falschen Schlussfolgerungen, nämlich: ich kann dieses oder jenes einfach nicht! Auf Dauer führt das zu erlernter Hilflosigkeit und zu einschränkenden Glaubenssätzen.

Aber wenn jemand etwas nicht so gut macht, wie er es an anderer Stelle kann oder nicht so erfolgreich in einer Sache ist, wie er es eigentlich sein müsste, dann liegt das nicht an mangelnden Fähigkeiten, sondern daran, dass er sich durch automatisierte Gedanken selbst innerlich blockiert.

In diesem Seminar lernen Sie Ihre ganz persönlichen automatisierten Gedanken und die sich daraus entwickelnden einschränkenden Muster kennen. Sie lernen einen Weg, diese Gedankenmuster zu durchbrechen, sie zu entkräften, die hemmende und einschränkende Wirkung aufzuheben und durch selbstbewusste, förderliche und positive Gedanken zu ersetzen. Diese neue Haltung erlaubt es Ihnen, freier zu agieren und erfolgreicher zu sein bei dem, was sie machen. Dabei geht es aber nicht um das allseits bekannte „positive Denken“, denn das bringt nachweislich nicht viel. Es geht darum, eine realistische und für Sie glaubhafte innere Haltung zu sich selbst und den anspruchsvollen Situationen zu entwickeln, die es Ihnen erlaubt, so frei und erfolgreich zu sein, wie es Ihnen entspricht.


InhalteErfolg im Kopf

  • Wie beeinflussen mich meine Denkmuster bei der Bearbeitung schwieriger Aufgaben, beim Herangehen an Probleme oder in neuen, mir unbekannten Situationen?
  • In welchen Situationen blockiere ich mich auf welche Weise und schränke mich dadurch ein?
  • Welchen Einfluss habe ich auf die Wirkfaktoren in meinen Denkmustern und automatisierten Gedanken und wie kann ich sie für mich positiv verändern?
  • Wie überwinde ich meine mentalen Blockaden und destruktiven Denkmuster und kann dadurch freier, kompetenter und erfolgreicher agieren?
  • Wie schaffe ich es, negative und/oder stressige Situationen gelassen(er) zu sehen und optimiere dadurch mein Wohlbefinden, mein Verhalten und meinen persönlichen Erfolg?
  • Wie gestalte ich mein persönliches Trainingsprogramm, um die Nachhaltigkeit des Erlernten zu sichern?